• kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt

Legobaustelle im Architekturmuseum

Auch in diesem Jahr bietet das Architekturmuseum in den Sommerferien vom 25. Juli bis 30. August 2015 wieder eine Legobaustelle für Kinder im Alter ab 4 Jahren an.
Mehr dazu hier im Flyer.

Altersvorsorge für Alleinerziehende

Pressemitteilung der Verbraucherzentrale Hessen vom 08.04.2015.
In ihrem Vortrag „Altersvorsorge für Alleinerziehende“ erläutert die Verbraucherzentrale Hessen, wie der Einstieg in die private Altersvorsorge sinnvoll erfolgen kann. Der Vortrag findet statt am
Donnerstag, den 23. April 2015 von 16.30 bis 18 Uhr
in der Verbraucherzentrale Hessen, Beratungszentrum Frankfurt/Rhein-Main, Große Friedberger Straße 13-17.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.
Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier.

Aktion Sorgenkind: Sei dabei!

Wer Begegnung will, muss Begegnung schaffen.
Deshalb bieten wir dir über das ganze Jahr hinweg verschiedene Möglichkeiten: Egal ob teilen oder kommentieren, bei einer Veranstaltung dabei sein oder an einer Online-Aktion teilnehmen – du entscheidest, was zu dir passt. Und wir zählen mit. Mit jeder Begegnungs-Aktivität geht unser Zähler um eins weiter. Lass uns gemeinsam die Marke von 100.000 Begegnungen bis zum 3. Dezember 2015 knacken!
Neugierig geworden? Hier lang!

Musical unplugged

musical unpluggedBenefiz-Konzerte mit Musical Highlights in exklusiven Acoustic Versionen
zugunsten der ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienste Hanau und Frankfurt

Lassen Sie sich in die klangvolle Welt der Musicals entführen und unterstützen Sie gleichzeitig eine gute Sache

8 junge Musiker präsentieren Auszüge und Medleys aus weltbekannten Musicals in exklusiven Acoustic Versionen.
Mehr Infos finden Sie hier.

Stadtteilatlas für die Nordweststadt ist erschienen

Das Frankfurter Programm - Aktive Nachbarschaft hat die zweite Auflage des Stadtteilatlas herausgegeben.

Wer - was - wo in der Nordweststadt

Einen Wegweiser für Bewohnerinnen und Bewohner bietet der Stadtteilatlas, der im Februar 2015 in neuer und aktualisierter Auflage herausgegeben wurde. Insbesondere Einrichtungen und Angebote für Seniorinnen und Senioren wurden ergänzt. Aber auch für alle anderen Altersgruppen hält die Broschüre zahlreiche Adressen und Ansprechpartner bereit, von A wie Amt" bis Z wie "Zentrale Vermittlungsstelle für Wohnen und Pflege". Der Stadtteilatlas verzeichnet nicht nur Einrichtungen aus dem Stadtteil selbst, sondern listet auch wichtige zentrale Behörden und Anlaufstellen auf.
Hier steht der Stadtteilatlas zum Download bereit.

Frankfurter Vornamensstatistik 2014

Das Presse- und Informationsamt berichtet:
'Maximilian' läuft 'Alexander' 2014 wieder den Rang ab, 'Marie' behauptet Platz eins Vornamensstatistik des Standesamtes für 2014 erschienen


Stadträtin Daniela Birkenfeld hat jetzt die Vornamensstatistik des Standesamtes für das Jahr 2014 herausgegeben. Maximilian, Alexander und Paul sowie Marie, Sophie und Maria waren demnach die beliebtesten Vornamen. „Alle Namen waren bereits im Vorjahr auf Spitzenpositionen – die Vorlieben der Frankfurter Eltern haben sich nur geringfügig verändert", sagt die für das Standesamt zuständige Dezernentin.

Weiterlesen: Frankfurter Vornamensstatistik 2014

help!community

„Mach mit und engagier dich für andere Kinder!",
so lautet der Aufruf der help!community. Die Seite richtet sich insbesondere an junge Menschen ab 13 Jahren. Aber auch Jüngere – zum Beispiel in Vereinen, Kindergärten oder Schul-klassen – können sich mit ihren Betreuern, Erziehern und Lehrern beteiligen.
www.help-community.de bietet sozialen Projekten, die sich für Kinder einsetzen und noch Unterstützung suchen, eine Plattform, sich zu präsentieren. Im Gegen-zug finden Jugendliche, die sich sozial engagieren möchten, hier die passenden Projekte in ihrer Umgebung und erhalten Ideen, was sie alles tun können.

Mehr Infos findet man hier.

JIM-Studie

Die neue JIM-Studie (Jugend - Information - Medien) zur Mediennutzung 12-19 Jähriger ist erschienen.

Hier geht es zum Download.

Babyboom & Bargeflüster - Eine Kinderwagenfahrt durch Frankfurt

kinderwagen webEine Tour der besonderen Art bietet Frankfurter Stadtevents für junge Eltern an.

...und plötzlich ändert sich alles! Wenn man sich gestern noch fragte, wo die angesagten Clubs der Stadt sind, da sucht man heute nach einem Ort, an dem man in Ruhe und unauffällig sein Baby stillen kann. Gehen Sie mit Verena Röse auf Entdeckungsreise durch das Frankfurter Nordend und erfahren Sie alles über Mami & Baby-freundliche Orte, Geschäfte & Institutionen, sowie die besten Angebote und "Places to be".

Interssiert? Hier erfahren Sie mehr.

Gemeinsam Natur erleben – interkultureller Austausch in Frankfurt'

logo blau hoch4Palmengarten und StadtWaldHaus für kulturelle Teilhabe: Preisgekröntes Senckenberg-Projekt wird fortgeführt

Ob kleine oder große Besucher, in Deutschland, Indien, Eritrea oder einem anderen Land geboren: Ausstellungsstücke wie das Skelett eines riesigen Finnwals oder lebende Tiger finden alle beeindruckend. Diese Tatsache macht sich das im Senckenberg Naturmuseum entwickelte interkulturelle Projekt „Gemeinsam Natur erleben" zunutze. Es bietet speziell abgestimmte Veranstaltungen für Frauen aus Sprach- und Integrationskursen sowie bildungsbenachteiligte Kinder an. Diese Angebote sind nun auch etablierter Bestandteil des Programms in Zoo, Palmengarten und StadtWaldHaus.
Quelle: Presse- und Informationsamt Franfkfurt am Main
mehr Informationen finden Sie hier

Ohrka - das Hörportal für Kinder

Plakat ohrkaDas kostenlose Hörportal für Kinder ist im November mit dem Pädi-Gütesiegel 2013 ausgezeichnet worden. Was die Pädi-Jury sonst noch an Ohrka gefällt: "Hinter Ohrka verbirgt sich ein umfangreiches Hörspiel-Portal. Klassiker der Kinderliteratur, eingelesen von renommierten Sprecher/innen, werden zum kostenlosen Streaming und Downloaden angeboten. Es gibt viel zu entdecken, werbefrei und unkommerziell."
Einfach mal reinschauen und reinhören!

Projekte zum sicheren Schulweg

schulwegsafari
In Frankfurt gibt es Projekte des Verkehrsdezernats, die sich mit dem Thema "Sicherer Schulweg" beschäftigen.

Interesse?
Dann folgen Sie den Links zu
Schulweg-Safari und Lass dich sehen

lass dich sehen